Marjan Hügel

Der Marjan-Hügel ist ein großer Hügel, der sich über Split in der Region Dalmatien in Kroatien erhebt, auf der westlichen Halbinsel der Stadt liegt und einen Panoramablick auf die Stadt und die Adria bietet.

Der Marjan-Hügel ist wegen seiner schönen Wälder, Wander- und Radwege und felsigen Strände ein beliebter Aufenthaltsort. Der Hügel ist etwa 178 Meter hoch und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 3,5 Quadratkilometern.

Der Hügel ist seit Hunderten von Jahren eine Holzquelle und ein Ort der Anbetung. Heute ist der Marjan-Hügel ein geschütztes Parkgebiet und ein beliebtes Ziel für Wanderer, Jogger und Radfahrer.

Auf dem Marjan-Hügel gibt es mehrere Aussichtspunkte, von denen man einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Umgebung hat. Auch der jüdische Friedhof und die im 16. Jahrhundert erbaute St.-Nikolaus-Kirche befinden sich auf dem Hügel.

Insgesamt ist der Marjan-Hügel ein Muss für jeden, der nach Split reist. Ganz gleich, ob Sie die natürliche Schönheit der Gegend erkunden oder einfach nur die atemberaubende Aussicht genießen möchten, dieser ikonische Hügel ist ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen und erholsamen Lebens der Stadt.

Der Marjan-Hügel ist das zweite Symbol der Stadt Split und die grüne Oase, auf die die Bürger der Stadt seit vielen Jahren stolz sind. Hier gibt es Promenaden, Pavillons, Trimm-dich-Pfade, Spielplätze und den Zoo von Split. Auf den Marjan kann man direkt von der Riva aus hinaufsteigen, und von mehreren einzigartigen Pavillons aus kann man die schöne Aussicht auf Split und die Inseln genießen.
Grgur Ninski
The Riva
 

Comments

No comments made yet. Be the first to submit a comment
Sonntag, 12. Mai 2024